Lagdei Lagosanto

Lagdei Lagosanto

Apennin bei Parma, Lagdei Lagosanto 1257-1525 m

Im Parco dei Cento Laghi eingebettet, zeichnet sich das Skigebiet Lagdei Lago Santo für seine starke naturalistische Berufung aus. Dank eines eigens dafür eingerichteten Sessellifts gelangt man zum Lago Santo, dem weitesten Natursee des emilianisch-romagnolischen Apennins; hier befindet sich auch eine bequeme Hütte zum Rasten. Was die Wintersportarten anbelangt, so kann man hier Abfahrtski, Langlauf und Skiwandern betreiben. Der Ort ist von Parma über die SS nach Langhirano Corniglio, dann links nach Bosco di Corniglio abbiegend oder über die Cisa-Autobahn, Ausfahrt Berceto zu erreichen. Außerdem verkehrt von hier ein bequemer Busdienst nach Parma.

Liftanlagen: 1 Sessellift, 1 Kinder-Skilift

Förderleistung: 1340 Pers./St.

Abfahrtspisten: 1 etwa 1 km lange Piste

Langlaufpisten: 4 Loipen (20 km)

Anreise:

Der Ort ist von Parma über die SS nach Langhirano Corniglio, dann links nach Bosco di Corniglio abbiegend oder über die Cisa-Autobahn, Ausfahrt Berceto, zu erreichen. Außerdem verkehrt von hier ein bequemer Busdienst nach Parma.

Emilia Romagna Network Apt ServiziAppennino e VerdeEmilia Romagna TermeCittà d'Arte Emilia RomagnaCosta AdriaticaStrade dei vini e dei saporiEmilia Romagna TurismoMotor ValleyVisit Emilia Romagna